Schwimmen ist mehr als Kachelzählen

Dieser altbekannte Spruch birgt viel Wahres in sich. Und mit der richtigen Technik begeistert das Schwimmen sogar und ist nicht nur lästiges Übel um einen Triathlon zu meistern. Denn wer richtig schwimmt und nahezu schwerelos über das Wasser gleitet, genießt es und ist zudem schneller als der „Ungeübte“, der sich nur mit Kraft durch das Wasser kämpft. Zudem schont das Schwimmen unsere Gelenke und ist als alternative Sportart zum Laufen auch für „Nicht Triathleten“ zu empfehlen.

Schwimmkurs

So haben es sich Andi Tinnefeld, Markus Althoff und Sabine Dietrich auf die Fahne geschrieben interessierten Teammitgliedern die Technik des Kraulschwimmens zu vermitteln. Der beste Zeitpunkt liegt auch hier in den Herbst-und Wintermonaten. Ab September bis Ende Mai findet jeweils Sonntags in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr im Aquapark auf drei Bahnen der Schwimmkurs des RWO Endurance Teams statt. Die Teilnehmer werden je nach Können in Gruppen eingeteilt und erlernen Schritt für Schritt die Technik des Kraulschwimmens.

Aufgrund der hohen Nachfrage des Kurses gibt es bereits eine Warteliste für den Kurs ab Herbst 2020. Interessierte melden sich bitte bei Sabine Dietrich.

Freies Schwimmen

Neben dem Schwimmkurs kann die Zeit Sonntags ab 18.00 bis 19.00 Uhr im Aquapark auch für das sogenannte „Freie Schwimmen“ genutzt werden. Hier schwimmt jede/r Sportler/in sein eigenes Programm ohne Anleitung eines Trainers ab.
Zum Einlass in das Bad wird für alle Teilnehmer ein Schwimmchip benötigt, der auf Anfrage ausgegeben wird.

In den Sommerferien findet kein Schwimmtraining im Hallenbad Aquapark statt.

Freiwasserschwimmen

Sobald die Temperaturen es zulassen, wird im Freiwasser geschwommen. Im Jahr 2019 nutzte das Endurance Team die hervorragenden Örtlichkeiten des Trägerverein Sportheim Wedau e.V. am Barbarasee in Duisburg. Wir sind mit dem Vorstand in Gesprächen, das wir auch 2020 wieder dort trainieren können. Konkrete Infos folgen zeitnah.